Der Wald

★ Der Wald Liedtext:

Auf dem Rasen im Walde,
da lieg’ ich so gern,
auf der schattigen Haide,
dem Bächlein nicht fern!
wenn es oben im Laube
recht schauerlich rauscht,
|: wenn gerüstet zum Raube
der Uhu schon lauscht. 😐

Wenn der Wind durch die Äste
recht fürchterlich braust
und hernieder vom Neste
der Adler entsaust!|
O dann lieg’ ich im Walde
so wonnig und gern,
|: auf der schattigen Halde,
dem Bächlein nicht fern. 😐

★ Schauen Sie sich auch dieses Lied an: